Trocknung

Je nach Schadensart wenden wir verschiedenste Trocknungstechniken an. Wir beherrschen sämtliche Verfahren und können so für jeden Schaden eine optimale Vorgehensweise garantieren. Mit unseren Trocknungstechniken können Wasserschäden wesentlich günstiger behoben werden. Mit Hilfe modernster Feuchtigkeitsmessgeräten spüren wir auch verdeckte Feuchtigkeit in Boden- oder Wandkonstruktionen auf.
Weitere Leistungen von SanierungsWerk finden Sie in den Lösungsbereichen:
Unsere Verfahren im Überblick:
  • Estrich-, Dämmschichttrocknung (Fußbodentrocknung)Nach einem Wasserschaden überprüfen wir, wie der Fußboden aufgebaut ist: Ist beispielsweise unter dem Estrich eine Dämmung, so kann es sein, dass diese durchfeuchtet ist. Im Falle der durchfeuchteten Dämmschicht trocknen wir die Dämmschicht unter dem Estrich fachgerecht, damit sich kein Schimmel bildet.
  • HolzbalkendeckentrocknungIn älteren Gebäuden liegen oft Balkendecken mit Lehm oder einer Schüttung vor. Solche Geschossdecken sind meistens mit einem Strohgeflecht oder Gipskarton abgehangen worden. Dabei handelt es sich um Hohlräume, die auf Feuchtigkeit überprüft und ggf. fachgerecht getrocknet werden müssen.
  • Raum- und OberflächentrocknungWenn keine Dämmung unter dem Estrich auch sonst keinerlei Hohlräume oder Hohlwände vorhanden sind, die nach einem Wasserschaden getrocknet werden müssen, dann handelt es sich um eine einfache Raumtrocknung.
  • HohlraumtrocknungDie Hohlraumtrocknung wenden wir bei feuchten Holzbalkenlagen, Schächten und Trockenbauwänden an – also immer, wenn Wasser in die Gebäudekonstruktion eingedrungen ist. Sie ist besonders wichtig, um Langzeitschäden, wie Schimmelbefall, zu vermeiden.
  • Folienzelttrocknung Nach einem Brand- oder Schimmelschaden setzen wir Folienzelte zur Abschottung und Sicherung der Schadensstellen ein. Dadurch wird das Ausbreiten von Schadstoffen verhindert und die Schadensstelle vor Witterung geschützt. Folienzelte werden auch im Rahmen der Schimmelpilzsanierung oder zur Abgrenzung von durchfeuchteten Bauteilen als Abschottungsmaßnahme bei der Unterdruckhaltung eines Raumes zur gezielten Trocknung eingesetzt.
Handeln Sie bei einem Wasser- oder Schimmelschaden schnell und ziehen Sie einen professionellen Trocknungsbetrieb zu Rate. Wir von SanierungsWerk helfen Ihnen gerne: Tel.: 02841 9311890.
Schaden melden